Okt 232012
 

Riga

Ein Höhepunkt eines jeden Aufenthaltes in Riga ist natürlich die Altstadt mit ihrem Jugendstilviertel, die auch zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Sehenswert sind auch die prächtigen Kirchen der Stadt. Besuchen Sie unbedingt den Rigaer Zentralmarkt, den größten Markt Lettlands, wo in 5 Markthallen Fisch, Fleisch, Gemüse und viele Spezialitäten des Landes angeboten werden. Im ethnografischen Freilichtmuseum der Stadt erhalten Sie einen Einblick in das Leben im ländlichen Lettland. Besonders beliebt bei Einheimischen und Gästen sind die vielen Konzerte und Festivals der Stadt wie z. B. das Sängerfest, welches alle 5 Jahr im Rigaer Mezapark mit bis zu 30000 Besuchern abgehalten wird. In den Sommermonaten gibt es ein Opernfestival der Lettischen Nationaloper. Riga ist eine Stadt am Wasser, erkundigen Sie die Stadt doch einmal mit dem Boot! Verschiedene Rundfahrten auf Daugava oder dem Stadtkanal werden angeboten, es besteht aber auch die Möglichkeit sich kleine Boote zu mieten.

Unweit von Riga befinden sich die herrlichen Strände von Jurmala. Sie erreichen Marjori / Jurmala gemütlich per Boot in ca. 2,5 Stunden oder auch sehr preiswert per Bahn (Fahrtzeit ca. 40 Minuten, Kosten ca. 1,40 Euro) oder Bus.

Impressionen einer Winterreise nach Riga

Dieses Video zeigt Ihnen Bilder aus Riga im Winter. Erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der lettischen Hauptstadt in wenigen Minuten.

 23. Oktober 2012  Allgemein, Riga

Für Feed-back und Kommentare nutzen Sie bitte dieses Kontaktformular